Referenzen

Hier findest du Teilnehmerinnen-Stimmen zu allen meinen Seminaren, Kursen und Gruppen. Klicke auf den Button der dich interessiert und dir werden die Aussagen und Erfahrungen meiner Teilnehmerinnen angezeigt. Oder du scrollst immer weiter nach unten, um alle Erfahrungen zu lesen.

Weiblicher Flow

Orientalischer Tanz – Getanzte Weiblichkeit

Hi Iris, habe gerade die Stunde nachgetanzt und wollte einfach ein DANKE an dich schreiben, für die tolle Stunde und vorhandene Möglichkeit der Online-Kurse … Klasse!

Liebe Iris, ich möchte mich bedanken für die erste Stunde in deinem Kurs. So gut habe ich mich schon lange körperlich nicht mehr gefühlt. Ich bleibe gerne dabei und freue mich auf die nächsten Stunden.

Ich kam zu Iris, weil ich schon lange mal Bauchtanz lernen wollte – den Popo shaken wie Shakira und weibliche Bewegungen eben. Was ich gefunden habe ist aber weitaus mehr:  Jede Stunde ist ein Geschenk, weil es Bewegung, Koordination auf physischer Ebene bietet. Und zusätzlich das Gefühl für den körperlichen Ausdruck zur Musik. Daraus entsteht in Kombination nicht nur die rhythmisch passende Bewegung, sondern die ganzheitliche Interpretation des Liedes in tänzerischer Form. SO hab ich Tanz noch nie erlebt. Zudem hat Iris das Talent, jeden noch so unbedarften Anfänger an die Hand zu nehmen und die Bewegungen Schritt für Schritt so zu erklären, dass es bei allen „klick“ macht und umsetzbar wird. Viele der kleinen „Lektionen“ und Kniffe kann ich auch in anderen Lebenssituationen anwenden…  Ich kann es jedem empfehlen, sich darauf einzulassen, es lohnt sich und macht zudem riesigen Spaß!

Man fragt sich wirklich, was war zuerst, die Musik oder der Tanz. So harmonisch, so kunstvoll aufeinander abgestimmt inszeniert Iris Bochnia ihren Tanz. Ihre Ausdruckskraft, die Fülle ihrer Gefühle, die Hingabe, mit der sie tanzt, ist einfach wunderbar und traumhaft schön. Iris verströmt ihre ganze Liebe in dem Tanz und lässt uns daran teilhaben. Wieviel Können ist nötig, um den Tanz so leicht und formvollendet wirken lassen zu können? Er wirkt zu keinem Zeitpunkt einstudiert oder routinemäßig, im Gegenteil, man hat in jedem Augenblick das Gefühl der Tanz entsteht genau in diesem Moment. Das ist Kunst und Können.

Auf der Suche nach einer neuen Bewegungsform, die auch den Geist mit einbezieht, stieß ich auf den Orientalischen Tanz bei Iris. Es ist einfach klasse, wie man sich dabei der einzelnen Muskelpartien bewusst wird, man bekommt ein ganz neues Körpergefühl. Das regelmäßige Training (ich bin im Anfängerkurs) stärkt nicht nur den Körper, es entspannt mich auch herrlich mental. Funktioniert übrigens auch prima während der Schwangerschaft um beweglich zu bleiben, für gute Laune zu sorgen und kleinere Verspannungen zu beseitigen.

Für mich sind diese 1,5 Stunden ein Rundum-Wohlfühl-Paket für Körper und Seele! Selbst nach einer stressigen Arbeitswoche bin ich danach einfach nur bei mir selbst, kann abschalten und einfach mal nur den Moment genießen. Schon in der Aufwärmphase wird für eine aufrechte Körperhaltung gesorgt. Diese eigentlich einfachen Übungen setze ich mittlerweile auch in meinem Alltag ein, Schultern nach unten, Kopf hoch, aufrechtes Gehen. Das Selbstbewusstsein wird sofort ein anderes, die eigene Wahrnehmung wird bewusster. Überhaupt hat mir das Tanzen bei Iris zu einer größeren Akzeptanz meines Körpers und somit meiner ganzen Person geführt.

Orientalischer Tanz lässt mich verschüttete Stellen an und in mir entdecken und es ist herrlich entspannend und anregend zugleich!

… und noch ein kurzes feedback zu deinen YouTube- Videos: sie sind super, die Übungen und Zusammenhänge klasse erklärt; ich entdecke tatsächlich 😂 immer wieder Etwas, was noch nicht so 100%ig in meinem Körper – / Bewusstsein angekommen ist. DANKE DIR für die Videos. 🙋🏻‍

Ich hatte heute morgen endlich mal Zeit, mir deine Videos anzusehen. Sie sind dir sehr gut gelungen und jeden Cent wert, da ich so wirklich meine Lieblingstänze in Ruhe und mit Zeit für mich und mein Wohlbefinden nachvollziehen kann. Ich weiß sehr genau, wieviel Arbeit dahinter steckt und wieviel kreative Ideen man braucht. Herzlichen Dank dafür!

Seitdem ich den orientalischen Tanz bei Iris besuche, sind meine Rückenschmerzen wie weggeblasen. Ich hatte bis vor einem halben Jahr starke Schmerzen im unteren Rückenbereich. Die Schmerzen hatte ich seit ca. einem Jahr und mir haben weder Schwimmen noch Physiotherapie geholfen. Die Bauchübungen und die Haltung in dem Kurs “ Orientalischer Tanz“ haben mir geholfen meine Muskeln so zu stärken, dass mein Rücken stark entlastet wird. Ich kann mich wieder unbeschwert bewegen!!!

Ich tanze nun schon seit zwei Jahren bei dir Orientalischen Tanz, und ich habe es nun auch während meiner ersten Schwangerschaft als sehr angenehm empfunden. Die Bewegungen sind sehr gut für die runder und verspannter werdende Körpermitte und sorgen sanft für Beweglichkeit und Lockerheit. Die Bewegungen des Beckens aus dem Orientalischen Tanz sind auch eine super Vorbereitung für die Geburt. In meinem Geburtsvorbereitungskurs wurde uns empfohlen, während der Wehen mit dem Becken zu kreisen. Das haben wir sogar im Kurs geübt. Da habe ich natürlich direkt an den Orientalischen Tanz gedacht und fühle mich gut gerüstet 🙂 Einziger Nachteil beim Tanzen in der Schwangerschaft: Das Hüfttuch hält irgendwann nicht mehr, je größer der Bauch wird 😉

Eine Choreographie bei Iris ist eine Geschichte über eine Frau. Und jede Tänzerin ist in der Hauptrolle: Mal eine strahlende Diva, mal eine würdevolle Göttin oder eine selbstbewusste Schlangenfrau. Stark genug, um nicht nur nett sein zu müssen. Besonders spannend wird, wenn ich solche Energien in mir nur latent oder unterdrückt habe. Dann kann ich durch das Tanzen sie in mir spüren und erleben. Eine Herausforderung – und eine Bereicherung der Emotionen.
Die Heilarbeit passiert auf sanfte Weise. Auch dank Iris – weil sie diese Energien durchlebt und ausstrahlt. Aber nur ich entscheide, wie weit ich gehen will, was ich spüren will und wofür ich bereit bin. Vollkommen sicher. Es ist ein Experiment, ein Spiel, ein Tanz mit mir selbst.

Ich wollte den Orientalischen Tanz schon immer mal ausprobieren. Durch meine Arbeitskollegin kam ich zum Tanzen zu dir. Mein beeindruckendstes Erlebnis war, als ich bemerkte, dass ich meine linke Körperseite so gut wie gar nicht wahr nehmen konnte. Das hat sich im Laufe der Zeit sehr verändert. Und toll waren auch diese vielen unterschiedlichen Frauentypen die bei dir tanzen und alle sind gleichermaßen willkommen. Das hat mir über die Jahre sehr viel Sicherheit – auch Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und mehr Selbstbewusst sein für meinen eigenen Körper gegeben. Und besonders wichtig ist mir, das bei dir und dem Tanz immer ein sicherer Ort ist. Danke dafür.

Ich bin ganz zufällig über einen Junggesellinnen-Abschied-Workshop bei dir gelandet und konnte mir davor auch ganz ehrlich gar nichts unter Orientalischem Tanz vorstellen. Aber was ich bei dir gefunden habe ist so heilsam für mich. Ich habe gemerkt, wie wenig ich meine Weiblichkeit im Alltag zugelassen und gelebt habe. Es war für mich so spannend mit diesem ganz neuen besonderen Bewegungen meinen Körper neu zu entdecken. Deine Hinführung zu meiner ureigenen Weiblichkeit und den spirituellen Input, den du mit Leichtigkeit einfließen lässt, tut mir unendlich in der Tiefe meiner Seele gut. Und das du alle Frauen genauso annimmst wie sie sind. Jede Woche genieße ich es intensiv in das Urweibliche einzutauchen und unsere gemeinsame Tanz-Zeit. Ich möchte sie nicht mehr missen.

Ich wollte mal wieder was für mich machen und habe im Internet deine Webseite gefunden. Sie hat mich direkt angesprochen und irgendwie ein schönes luftiges Gefühl gemacht. Als ich das Tanzen bei dir dann ausprobiert habe, hat es mir direkt gefallen. Deine Art und Weise wie du deinen Tanz unterrichtest finde ich cool, und wie du so individuell auf jede Frau eingehst ist toll. Auch deine Worte, die du über den Tanz und die Weiblichkeit erzählst, berühren mich sehr.

Die Rückkehr zur Weiblichkeit finde ich bei deinem Tanz sehr spannend. Dadurch habe ich gemerkt, wie oft ich im männlichen Modus unterwegs bin. Dann hilft mir der Tanz in meine Weiblichkeit zu kommen. Manchmal komme ich aber auch an meine Grenzen, und lerne damit umzugehen und mich weiterzuentwickeln, dabei helfen mir auch deine Inputs.

Die Rückkehr zur Weiblichkeit ist für mich zentral, weil ich dann immer merke wonach ich mich sehne. Und es fällt mir auch nicht so leicht diese Zartheit und Sinnlichkeit zu leben. Wieder in meine eigene urweibliche Kraft zu kommen, kann ich beim Tanzen immer sehr gut erfahren. Das finde ich super.

Ich bin durch eine Arbeitskollegin, die mich zu einem Auftritt von deiner Gruppe mitgenommen hat, zu dir gekommen. Ich war gleich begeistert und wollte selbst tanzen lernen. Nun tanze ich schon seit über 22 Jahren Orientalischen Tanz bei und mit dir. Und bin immer noch begeistert. Das spricht doch für sich.

Ich habe deinen Flyer an der Uni gefunden und da Sport mir nicht so liegt, habe ich mir gedacht, dann mache ich doch lieber Bauchtanz. Ich fand gleich die Bewegungen harmonisierend.  Allein schon das Kreisen mag ich sehr. Mein Körpergefühl hat sich durch den Orientalischen Tanz sehr verbessert. Nach einer längeren Tanzpause steht nun der Genuss der Bewegungen für mich im Vordergrund. Meine eigene Perfektion ist mir nicht mehr so wichtig. Das empfinde ich als sehr angenehm und versöhnlich.

Eine Freundin hat mich auf dich aufmerksam gemacht und da ich nach einigen Jahren Pause gerne wieder tanzen wollte, habe ich deinen Unterricht ausprobiert. Wie du das machst finde ich super! So persönlich mit den Teilnehmerinnen und jeder einzelnen hilfst du weiter – das ist toll! Frau fühlt sich bei dir einfach gut aufgehoben.

Eine Freundin hat mich auf dich aufmerksam gemacht und da ich nach einigen Jahren Pause gerne wieder tanzen wollte, habe ich deinen Unterricht ausprobiert. Wie du das machst finde ich super! So persönlich mit den Teilnehmerinnen und jeder einzelnen hilfst du weiter – das ist toll! Frau fühlt sich bei dir einfach gut aufgehoben.

Mich hat der Hinweis auf das intuitive Tanzen und auch der Name „Gutes Bauchgefühl“ direkt angesprochen. Ich hatte seit dem ich bei dir tanze, beruflich auch stressige Zeiten und du konntest mich wahrnehmen und auch den Stress nehmen, vielleicht nicht mehr mitzukommen. Dafür bin ich dir sehr dankbar. Und auch, dass du den ätherischen Bereich im Leben und im Tanz mit einfließen lässt, gefällt mir gut und schätze ich sehr.

Da mein Chor im Lockdown nicht mehr singen konnte, war ich auf der Suche nach einem Ausgleich und war und bin sehr froh, dass deine Kurse auch online statt finden. Dein Tanz hat mich zur richtigen Zeit erreicht und irgendwie bin ich „hängen“ geblieben – im positivsten Sinn. Ich habe gemerkt, wie sehr mir der Orientalische Tanz, und seine Bewegungen, gut tut  und auch der Aspekt der Weiblichkeit mein Leben bereichert. Ein toller Ausgleich zum Alltag. Ich finde es schön, so intensiv mit meinem Körper zu arbeiten und ihn wirklich wahrzunehmen und zu spüren. Und ich genieße, dass ich nicht perfekt sein muss.

Mir gefällt an deinem Tanzstil besonders gut die Kombination von klassischen Elementen mit zeitgenössischer Präsentation. Deine Choreografien sind modern und frisch und trotzdem sehr archaisch und pur. Das finde ich ganz toll.

Ich wollte tanzen und mein Mann tanzt nicht, so ist für mich dein Orientalischer Tanz ein gute Möglichkeit auch alleine gemeinsam zu tanzen. Und ich genieße es sehr!

Klassischer Orientalischer Tanz hat mich nicht interessiert, aber deine Mischung, deine Musik, deine Bewegungen haben mich von Anfang an fasziniert.

Mein Orthopäde hat mir Bauchtanz empfohlen und ich habe dich dann gegoogelt. Ich bin über einen Workshop zu dir gekommen und habe direkt weiter gemacht. Du hast mich mit Leichtigkeit in die bestehende Gruppe integriert, was mir ein gutes Gefühl gegeben hat. Deine Auswahl der Musik finde ich toll und wie du den Orientalischen Tanz vermittelst. Nach dem ich deine fortgeschrittenen Tänzerinnen tanzen gesehen habe, wusste ich gleich „Das will ich auch können!“ Spannend finde ich die Verbindung von Tänzen, Bewegungen und Themen in der Choreografie mit der Psyche, die du einbringst und alles miteinander einen Bezug hat. Das ist auch gerade bei deinen Tanzreisen eine sehr intensive Erfahrung und gefällt mir besonders gut.

Ich habe deinen Unterricht vor vielen Jahren im Fitness-Studio kennen gelernt und lieben gelernt. Ich habe vorher einige andere Tanzstile ausprobiert und finde deine Art und Weise Tanz eine Wohltat für Körper, Seele und Geist. Die vielen unterschiedlichen weiblichen Themen, die du in deinen Choreografien sichtbar und fühlbar machst, erstaunen mich immer wieder. Und auch Tänze, die ich am Anfang nicht gleich mochte, haben mit der Zeit mein Herz erobert und befreit.

Ich habe in meiner Nähe eine Tanztrainerin gesucht und habe dich gegoogelt. Beim Probetraining habe ich direkt gemerkt, dass geht mir in meinen Bauch, da will ich mitmachen. Mittlerweile tanze ich schon viele Jahre bei dir.

Ich habe deine Anzeige in der Zeitung gesehen und fand Bauchtanz schon immer interessant. Ich finde deine Choreografien ganz toll und du gestaltest deinen Unterricht sehr schön und ansprechend. Mir gefällt außerdem, dass es auch ein Körpertraining ist, dass mir wirklich Spaß macht.

Ich war auf der Suche nach einer Entspannungsart, auf dringenden Anraten meiner Ärztin. Sie meinte, ich bräuchte eine Gruppe, damit ich es auch wirklich mache. Da habe ich deinen Flyer gefunden und ich habe direkt bei dir angefangen und finde es super. Das Tanzen hilft mir zu entspannen und auch geistig vom Alltag Abstand zu bekommen. Ich bin so froh, dass ich dich gefunden habe!

Ich habe nach einem Workshop nach einer Möglichkeit in meiner Nähe zu tanzen gesucht – und erst nichts gefunden und dann, zu meiner großen Freude deinen Flyer entdeckt. Am Anfang haben mich meine Selbstzweifel fast davon abgehalten, aber mittlerweile gehört es einfach zu meinem Leben und ich freue mich immer sehr zum Tanzen zu kommen, abzuschalten und mich einfach gut zu fühlen. Mein Körper liebt die Bewegungen und mein Kopf kann total entspannen und wird ganz ruhig und leer. Das ist wundervoll!

Wir haben dich gegoogelt und wollten endlich mal die richtige Technik lernen, wie die Bewegungen des Orientalischen Tanzes funktionieren. Wir schauen uns seit Monaten Youtube-Videos von verschiedenen Tänzerinnen an, aber da gibt es keine gute Erklärung wie die Körperhaltung und wie die Bewegungen genau funktionieren. In deinem Unterricht haben wir nun gemerkt, warum das vorher gar nicht funktionieren konnte. Und warum es jetzt klappt! Das ist super!

Vor 11 Jahren war ich auf einer Geburtstagsfeier und dein Kurs wurde verschenkt. Es hat mich sofort angesprochen das Bauchtanz mal etwas ganz anderes war, was ich auch ausprobieren wollte und bin gleich mit gegangen. Deine Bewegungserklärungen sind so präzise, dass ich gleich das Gefühl hatte, dass kann auch ich lernen. Ich bin immer noch dabei und es ist toll!

Deine Choreo’s sind nicht einfach Choreo’s. Jede deiner Choreografien hat eine Bedeutung. Jede Tänzerin kann sie für sich Annehmen und noch viel mehr daraus ziehen wie nur Tanz. Sie muss es aber nicht. Das ist wundervoll!

Die Vielseitigkeit deiner Teilnehmerinnen ist wunderbar und das es überhaupt kein Konkurrenzdenken gibt. Diese Gemeinschaft der Frauen und ihrer Weiblichkeit, deine immer neuen Ideen in deinen Seminaren und die Umgebung schön zu gestalten rühren mich zutiefst. Vielen Dank dafür!

Tanz mit deinem Innersten

Intuitiver Tanz

Als ich das Angebot zum „Intuitiven Tanzseminar-online“ gelesen habe, war ich erst skeptisch, ob so eine Online Veranstaltung überhaupt etwas für mich ist, da ich den persönlichen Kontakt bevorzuge. Ich wollte mir das aber nicht entgehen lassen und habe es ausprobiert. Es war super! Ich bin, in meinem persönlichen Raum, sehr gut mit mir selbst in Kontakt gekommen. Es war eine kleine, aber sehr nette Gruppe. Ich habe mich gut unterstützt und inspiriert gefühlt. Es war kreativ und Iris hat eine sehr gute Intuition, die sich auch „online“ einfühlen kann. Ich habe mich gesehen und verstanden gefühlt. Das hat sehr gut getan. Danke für das schöne, wohltuende Wochenende. Gerne wieder!

Sonntagabend nach dem Seminar hatte ich das Gefühl: Puh, das war jetzt aber viel. Es fühlte sich an wie mehrere Mammutaufgaben gleichzeitig, die jahrelange Arbeit erfordern… aber die Woche brachte dann ein, zwei Situationen mit sich, in denen das Grenzen ziehen plötzlich ganz leicht und so natürlich war, dass es gar kein großes Nachdenken erforderte,… ich bin gespannt, was sich noch entwickelt! Lieben Dank dir und der Gruppe für den vertrauensvollen Rahmen, die Anregungen und die bunte Dschungelreise, ich bin sehr froh, sie gemacht zu haben!

Gerade verlangen die äußeren Umstände ja ständig, neue (Um)Wege zu gehen, zu improvisieren, sich auf echte und scheinbare Widrigkeiten einzulassen… als sich herauskristallisierte, das Iris‘ Workshop „Intuitiver Tanz“ nicht im vertrauten Tanzraum, sondern Online stattfinden würde, war ich ziemlich unsicher, wie so eine Thematik per Zoom und im eigenen Zuhause funktionieren würde. Aber es brauchte nur ein paar Gewöhnungsminuten, bis sich die Situation natürlich anfühlte und sich eine Nähe entwickelte, die sich an zwischengeschalteter Technik gar nicht störte. Auch wenn das Gemeinschaftserlebnis vielleicht an mancher Stelle ein wenig fehlt, bietet die eigene „Höhle“ dafür eine Geborgenheit, die an anderer Stelle hilfreich sein kann – im Dschungel trifft man ja nicht nur auf Blümchen 😉 Obwohl wir uns nur digital begegnet sind, war der Workshop eine spannende, wunderbare Erfahrung, der weit über das Wochenende hinaus nachwirkt.

Ganzheitlich trainieren

Tiefenmuskuläres Training

Das Training bei Dir hat mir sehr gut getan! Ich habe gelernt Muskeln gezielt zu trainieren, die ich vorher bewusst gar nicht wahrgenommen habe. Ich habe mich nach jedem Training zuerst sehr ausgepowert gefühlt und danach eine Phase der totalen Entspannung erlebt. Ein wunderbares Gefühl!

Das tiefenmuskuläre Training bei Iris ist Power-Training auf „die leichte Art“, Entspannung für „gestresste“ Rückenmuskulatur und durchatmen für den Kopf! Es war eine gute Vorbereitung für meine Wirbelsäulen-OP, da mir danach wohl viele Schmerzen erspart geblieben sind. freue mich schon wenn ich wieder weiter kommen kann.

Das TMT ist für mich endlich eine Möglichkeit mit meinem Körper und meiner Seele wieder im Einklang zu kommen. Schon nach wenigen Stunden, merkte ich wie ich durch die Aufrichtung des Körpers sich auch meine gesamte Ausstrahlung veränderte. Durch die kleinen ganzkörperlichen Bewegungen werden Muskeln angesteuert, von denen ich vorher nicht wusste, dass sie da sind. Dadurch kann ich selbst meine Fehlhaltung und falsche Bewegungen leichter korrigieren. Es ist anstrengend ohne sich auszupowern, daher meine absolute Empfehlung! Danke liebe Iris!

TMT mit Iris bedeutet für mich 1,5 Stunden abschalten, mich nur mit mir und meinem Körper befassen, ihm etwas Gutes tun. Dabei gefällt mir vor allem der Fokus auf Achtsamkeit. Kein hektisches höher, schneller, weiter. Mit Ruhe und Kraft wird jeder Körperpartie, die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie verdient. Danach fühle ich mich jedes Mal frisch und gestärkt. Mein Körper dankt es mir.

Liebe Iris, mir ist gestern bei der Rückfahrt mit dem Auto aufgefallen (1,5 h ein Weg), dass meine Schulter nicht wehtut, dass ist spätestens nach einer halben Stunde bisher der Fall gewesen…Rückentraining trägt Früchte !!! Vielen Dank !!!

Mir gefällt außerordentlich die Achtsamkeit und Bewusstheit wie du die Bewegungen im Training erklärst und ausführst und auch die Hintergründe die du vermittelst.

Ich habe noch in keinem Trainingskurs so viel Achtsamkeit und Bedeutung in den Bewegungen gefunden wie bei dir. Mein gesamter Körper wird mit ganz viel Aufmerksamkeit trainiert. Die Bewegungen sind ganz geschmeidig und auch sehr kraftvoll. Ich möchte mir und meinem Körper etwas gutes tun und das habe ich beim TMT Spezial gefunden. Körper, Seele und Geist – alles wird bei diesem Training angesprochen und ich kann wählen wie ich mein Training heute gestalten möchte. Vom kleinen Finger und von Kopf bis Fuß ist alles integriert. Ich bin begeistert!

Die Vielseitigkeit deiner Teilnehmerinnen ist wunderbar und das es überhaupt kein Konkurrenzdenken gibt. Diese Gemeinschaft der Frauen und ihrer Weiblichkeit, deine immer neuen Ideen in deinen Seminaren und die Umgebung schön zu gestalten rühren mich zutiefst. Vielen Dank dafür!

Ganz sein: Tanz & Meer

Orientalische und intuitive Tanzreisen

Viel zu schnell gingen die schönen Tage in Zypern zu Ende und wenn ich aus dem Fenster in den Regen schaue, freue ich mich schon auf Zypern im nächsten Jahr.
Es waren wundervolle Tage mit dem Tanztraining am Morgen  und dem Tanz: Aphrodite’s Funkeln. Nicht nur unsere Hüften funkelten im Takt mit der Musik mit unseren Hüfttüchern/Hüftgürteln, auch in den Händen waren Lichter und beim Abschiedstanz auf der Hotelterrasse funkelten dazu die untergehende Sonne, die ersten Sterne und unsere Augen.
Das Training war trotz der heißen Außentemperaturen mit Klimaanlage, falls gewünscht, auch gut bewältigbar und besonderen Genuss bedeutete dann die Abkühlung im noch sehr warmen Meer.
Nach der für mich jetzt vierten Tanzreise freue ich mich schon auf das nächste Jahr wieder in unserem schönen Hotel mit netten Mitreisenden und mit Iris und den immer neuen Überraschungen. Danke!

Die Tanzreise – Tanz & Sein – dieses Jahr war etwas besonderes. Wir sind tänzerisch auf Safari in den eigenen inneren Dschungel gegangen und haben eigene Körperbewegungen und Seelenregungen entdeckt. Ich habe mit Iris als erfahrenem Safari-Guide so manches wilde Tier und zarte Pflänzlein und auch den ein oder anderen weißen Fleck auf der inneren Landkarte entdeckt und bereits seit vielen Jahren bekannte Tanzbewegungen für mich mit neuem Leben gefüllt. Es kostete hier und da auch mal Überwindung hinter die eigene Maske zu schauen aber die wunderbare Umgebung in Zypern, die Sonne, das Meer, unsere herzlichen Gastgeber, das zauberhafte Essen im Hotel und die gute, humorvolle Stimmung in der Gruppe haben immer für die nötige Leichtigkeit, Lebensfreude und Genuss gesorgt so dass ich voller Inspiration und neuer Ideen und, wie jedes Jahr, mit ein wenig Wehmut wieder in denn neuen Alltag zurückkehre.

Liebe Iris, die Tanzreise war einfach unbeschreiblich und kaum in Worte zu fassen! Einfach nur DANKE! Der magische Ort, das intuitive Tanzen und die Übungen haben mein tiefstes Inneres zum Vorschein gebracht und mir die Augen geöffnet. Plötzlich wurde so vieles klar, was lange im Verborgenen lag und zu dem ich keinen Zugang gefunden habe. Du verstehst es die Themen klar und direkt und gleichzeitig auf eine so selbstverständliche und einfühlsame Art anzusprechen, ohne jegliche Bewertung oder Beurteilung. Das ist einfach nur beeindruckend! Ich bin so froh bei dieser besonderen Tanzreise dabei gewesen zu sein und das wird sicher nicht die letzte gewesen sein!

Cirali ist wie das Paradies, die Nähe zum Meer und das Meer waren toll, das Essen war immer super, es war eine sehr schöne Gemeinschaft mit allen Frauen. Der Tanz war so, dass ich mich wie eine Göttin gefühlt habe, das Tanzen auf der Reise war nochmal schöner als in Mainz; der Tag auf dem Boot war so entspannend und irgendwie ganz besonders (ich habe mich gefühlt wie im Film), der „Bunte Abend“ hat die Reise abgerundet. Alle waren so entspannt und hatten viel Freude. Es war ein sehr angenehmes Miteinander und wir hatten viel Zeit füreinander. Die Ausflüge waren toll. Es war einfach SUPER!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Iris, deine Tanzreise war wunderschön und frei nach einem Gedicht aus dem Iran von Rudaki, 9./10.Jhrh. habe wir dort gelebt:

Sei fröhlich
Sei fröhlich mit den schwarzäugigen Mädchen, die lachen,
denn die Welt ist nichts als Wind und eine Mär.
Um das, was kommt, sollst du dir keine Sorgen machen,
an das, was war, daran denke nicht mehr. Wohl dem,
der zu leben und geben versteht, Jammer dem,
der vor Geiz vergeht.
Die Welt, ein Scherz, besteht aus Wolken und Wind,
lass die Welt und bring den Wein geschwind.

Alle aus der Gruppe haben diesen sehr alten Ratschlag beachtet und so war die Reise lustig, entspannend und sehr, sehr genussvoll trotz meiner leichten Materialermüdung. Ich freue mich jetzt schon auf Zypern.

Die Tanzreise war ganz wunderbar, ich habe die Türkei auf eine ganz neue Art kennengelernt. Der Ort an der lykischen Küste ganz ohne den bekannten Massentourismus. Das Hotel zum Wohlfühlen und mit dem vielseitigen, leckeren Essen. Die naturbelassene Umgebung. Die kreativ und individuell gestalteten Geschäfte. Die gemeinsamen Unternehmungen wie Bootsfahrt, Wanderungen, Strand und Meer etc., die zusammen Spaß gemacht haben. Und das i-Tüpfelchen natürlich die tolle Choreografie, die du mit uns einstudiert hast. Du verstehst es immer wieder, mit dem Tanzen in jeder von uns die Venus zu erwecken :-). Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Reise war rundum gelungen. Vielen Dank für diese schöne Zeit!

Liebe Iris, vielen Dank für diese rundum perfekte Reise an einen ganz besonders schönen Platz auf unserer Erde. In einem harmonischen Zusammenspiel hat wirklich alles dazu beigetragen, den bedrückenden Alltag loszulassen. Wenige Schritte vom Meer entfernt, mit Blick auf unser schönes, von herrlichem Grün umgebenen Freiluft-Restaurant und die glücklichen, freilaufenden Hühner haben wir eine sehr schöne Choreographie erlernt.

Liebe Iris, ich habe soeben unsere Bilder von der Tanzreise im September gesehen und bin in Erinnerung ganz verzückt. Ich stelle mir gerade die schönen Ausblicke bei unserer Wanderung vor und den wunderbaren Sonnenaufgang mit seinem Farbenspiel. Noch mal vielen Dank für deine super Organisation der Reise und natürlich für die wunderschöne Choreografie, die wir getanzt haben. Hoffentlich kann ich wieder einmal dabei sein. Herzlichste Grüße

Eine wunderbare Reise in die Türkei zu blühenden Gärten, leckerem Essen, Strand und Meer, abseits vom Massentourismus. Die ganz besondere Choreografie, die wir dort gelernt haben, viel Zeit zur Entspannung und die schönen Ausflüge mit den anderen Frauen machten diesen Urlaub für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die intuitive Tanzreise nach Zypern war einfach toll: die Sonne, das Meer, das leckere Essen, die warmherzige Gastfreundschaft! Das intuitive Tanzen war zu Beginn definitiv außerhalb meiner Komfortzone, aber Iris hat das einfach super angeleitet, sodass es mir dann immer leichter fiel. Ich habe viel dazu gelernt, über das Tanzen und über mich.

Tanzreise im Beygladari-Nationalpark. Der Bus fährt enge Schleifen. Wald, ein Bach, dann ein Schimmer, die Bucht ist zu sehen – wunderschön! Kleine Häuschen, geduckt unter all der Vegetation: Bananenpalmen, Orangen- und Zitronenbäume … – es duftet. Hängematten und Liegeplätze in diesem Garten. Essen, so gut! Ans Meer; weiches, warmes Wasser endlos. Ans Ufer schwimmen: das Panorama – Berge, herrliche Berge; ein Himmel, so weit, Sand und Kies – ich bin in einem Stück fast unberührter Natur angekommen! Wir tanzen im einem Raum in diesem Garten – wir tanzen!  Mehr Nähe zur Natur und Harmonie im Tanz habe ich bisher nicht erlebt. Wanderungen, Gespräche, Freundinnen! Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!!!“

Einen Ort, der sehr komplett ist und alle Gegensätze und Elemente enthält, von den Höhen der Berge zum Wasser auf Meereshöhe, der Wärme der Luft, der Kühle des Meeres, der grünen Vegetation auf dem Land und den Steinen am Strand. Beim Tanzen fangen sich Stimmung und Eindrücke des Ortes ein und so verknüpft sich für mich der Tanz auch mit der Stimmung des Ortes. Die in dieser Tanzreise erlernte Choreografie mit ihren getanzten Figuren und Emotionen hat für mich etwas Magisches, das sich auch beim Nachtanzen in einer anderen Umgebung zuhause bewahrt und die Stimmung des Ortes und Moments wieder aufleben lässt. Ich freue mich jedes Mal den Tanz zuhause mit anderen zu tanzen.

Meer, Wind, Sonne, grüne Vegetation vor einer beeindruckenden Gebirgskette. Eine schöne Landschaft mit archäologischen Stätten: Olympos und Chimaera (Ewige Flammen). Gemeinsame Essen im Freien, Ausflüge, Erleben von Natur. Den Kontrast zwischen Meer und Gebirgskette. Gemeinsame schöne Momente mit anderen, die gerne tanzen, eine wundervolle Choreografie, toller Unterricht und eine positive und unterstützende Stimmung in der Gruppe. Es war eine super Tanzreise! Danke Iris!

Tanz & Sein – viel mehr als eine Tanzreise! Für mich war die Woche eine Entdeckungsreise zu mir selbst: Gedankenmuster endlich in Frage stellen, Vergangenes abschließen und loslassen können und den Mut zur Kreativität im Tanzen haben. Dazu eine wunderschöne Umgebung, das Meer, nette Menschen und leckeres Essen – es war einfach großartig! Danke Iris!

So eine Tanzreise ist super! Sehr schöne, mystische Landschaft in der Türkei, dort an der lykischen Küste. Morgens nach dem Frühstück das Tanztraining und mittags zur freien Verfügung, um das schöne Umfeld kennenzulernen, oder sich am Strand auszuruhen. Fern ab vom Tourismus, Natur pur, tolle Ausflüge… alles sehr harmonisch abgestimmt, entspannend… absolut stimmig… Top!

Tanzurlaub mit Iris bedeutet: Sich (wohl)fühlen – die Leichtigkeit des Seins (wieder)entdecken – sich neu (er)leben.

Auf dieser Reise war ich sehr angetan von der schönen Landschaft Zyperns und dem gemütlichen Hotel mit super-leckerem Essen und freundlichem Service. Wir übten eine wunderschöne Choreographie ein, deren Thema mir sehr entsprach. Es gab zu Beginn immer gute Aufwärmgymnastik, z.T. mit den Bewegungen und Schrittfolgen aus der Choreographie. Diese war in mehrere Abschnitte eingeteilt. Iris übte mit uns die einzelnen Schritte und Bewegungen solange, bis jede sie verstanden hatte. Dabei korrigierte sie uns auch freundlich und achtete auf die Körperhaltung. Besonders gut fand ich, dass sie genau und systematisch vorging. In den Pausen las sie uns Texte zum Thema der Choreographie vor. Zum Schluss gab es noch Dehnübungen, freies Tanzen und Entspannungsübungen. Am Ende der Woche bekamen wir eine sehr gut ausgearbeitete schriftliche Choreographie, damit wir daheim üben können und nichts in Vergessenheit gerät. Am letzten Abend hatten wir ein rauschendes Abschiedsfest, wo wir erst für uns ein kleines Ritual im Freien abhielten und dann vor Gästen erst unseren neuen Tanz, dann auch Tänze aus den verschiedenen Gruppen vorführten. Zuletzt tanzten wir Kreistänze zusammen mit den Gästen. Es war eine wunderschöne Tanzwoche – unsere Gruppe harmonierte prima, obwohl wir in unterschiedlichem Alter waren und aus verschiedenen Bereichen kamen. Das war bestimmt nicht meine letzte Bauchtanzreise mit Iris Bochnia!

Ein kleines Paradies direkt am Meer – Iris hat einen perfekten Ort für die Tanzreise gefunden, ein Fest für alle Sinne und die Seele. Dazu hat auch die sehr angenehme Atmosphäre in der Gruppe beigetragen, und Iris hat mit ihrer herzlichen und humorvollen Persönlichkeit die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

Selbsterkenntnis und Bewusstsein

Energetisches Coaching

Liebe Iris, es ist mir ein Bedürfnis, dir die Rückmeldung zu geben, dass unser Termin am Mittwoch ganz besonders intensiv und hilfreich für mich war! Es wirkt schon unmittelbar seit Mittwoch und wird sich bestimmt jetzt nach und nach – wie ja immer – noch weiter verstärken. Iris, ich bin ganz glücklich! Danke für alles!

Dein energetisches Coaching war sehr gut. Hat mir sehr viel gebracht. Die dadurch entstandenen Veränderungen sind enorm. So was kann ich wirklich empfehlen. Ich habe schon einen weiteren Termin gebucht. Echt super!“

Wie durch ein Wunder wurden bei mir Heilungsprozesse sofort in Bewegung gesetzt, welche sich mental und körperlich auf meine Gesundheit und mein ganzes Leben besonders positiv ausgewirkt haben.  Durch die Hilfe von Iris habe ich mich wie ein neuer Mensch gefühlt, der große Hindernisse und Hürden überwunden hat, um einen neuen Weg sicher zu gehen. Außerdem habe ich mich befreiter und leichter gefühlt. Diese außergewöhliche Behandlung kann ich jedem sehr empfehlen, welcher gesund und heil werden möchte, sehr offen ist und aktiv daran arbeiten möchte.

Wunder geschehen immer wieder………
Viele Wochen, eigentlich Monate habe ich in diesem Sommer mit einem dicken und schmerzhaften Knie verbracht, war bei vielen Ärzten, doch keiner gab mir eine Perspektive, wie ich eine dauerhafte Heilung bewirken könne. Dann ergab es sich, dass ich Iris von meinem beschädigten Knie berichtete und plötzlich, nach wenigen Fragen und Antworten, nach einigem Schnippen, Atmen und Loslassen fragte sie mich: und wie geht es Deinem Knie????? Völlig überrascht stellte ich fest, dass sich alles leicht und frei anfühlte. Ihr Kommentar: lass deinem Knie noch etwas Zeit und alles wird wieder gut. Und so war es.
Wunder geschehen immer wieder………
Danke Iris, für mich war es ein Wunder, für Dich sicher Deine Heilungsfähigkeit.

Ich bin sehr froh, dass ich den Coaching-Termin wahr genommen habe. Erst danach konnte ich einen Weg aus meinem Gefühlsdschungel finden und habe ganz neue Wege und Erkenntnisse wahrgenommen.

Die Coachings sind für mich während einer schwierigen Entscheidungsphase sehr hilfreich gewesen. Da hatte ich Raum, verschiedene Emotionen rauszulassen, die wo anders keinen Anschluss bekommen haben. So eine tiefgreifende Arbeit kann nur in einer vertrauensvollen Atmosphäre passieren, was Iris sehr kompetent und mit viel Empathie zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür.

Über ein Jahr lang haben mich Gedanken an ein Erlebnis immer wieder eingeholt und sehr bedrückt. Iris hat mir geholfen diese Gedanken loszulassen. Es beeindruckt mich immer wieder wie gut es getan hat und wie einfach es war.

Manchmal braucht es mehr als Bauchtanz oder andere Kurse. Mancher Knoten in der Seele ist nicht allein zu finden und zu entwirren. Iris war mir da mit ihrem Coaching-Angebot eine außergewöhnliche Hilfe, meine Knoten zu entdecken und diese sanft und liebevoll zu lösen zu beginnen.

Iris ist mir eine kluge und einfühlsame Gesprächspartnerin. Wir dröseln zusammen konkrete Lebenssituationen auf, die mich beschäftigen oder belasten. Oder völlig in Aufruhr versetzen. Dabei betrachten wir, welches sind Gefühle der Anderen und welches sind meine Gefühle? Was kann ich loslassen oder ändern, damit es mir besser geht? Diese Gespräche stärken mich, ich werde ruhiger und klarer. Ich profitiere davon in meinem täglichen Leben, weil ich dadurch wachse und mich weiter entwickle. Deine Wegbegleitung ist von hohem Wert für mich. Danke Iris.

Jeder hat so seine Themen, die ihn in seinem Leben begleiten und man verfällt immer wieder in seine Verhaltensmuster. Iris Bochnia hat mir in ihrer Ausübung als Coach, mit viel Einfühlungsvermögen geholfen, meine Muster zu erkennen und mir gezeigt, wie ich mich davon lösen kann.