Ergänze deine Yogapraxis mit getanzter Weiblichkeit

Wie du deine weibliche Energie auf einfache Weise unterst√ľtzt

  • Du besch√§ftigst dich intensiv mit Yoga und machst regelm√§√üig deine Sets um k√∂rperlich und seelisch zu wachsen?
  • Du bist auf der Suche nach dir selbst und m√∂chtest endlich bei dir ankommen?
  • Du m√∂chtest Freude und Sinnlichkeit leben und dein Leben umfassend genie√üen?

Vielen meiner Teilnehmerinnen ging es, bevor sie die getanzte Weiblichkeit f√ľr sich entdeckt hatten, genau wie dir. Sie gaben sich viel M√ľhe und arbeiteten noch viel h√§rter an sich. Aber was eigentlich passierte, sie verh√§rteten. Perfektionismus und Askese – sich abschneiden vom Fluss des Leben war die Folge. Irgendwann kam die Erkenntnis irgend etwas musste fehlen oder verloren gegangen sein, auf ihrem Weg.

Den K√∂rper zu st√§hlen und zu trainieren, sich selbst zu disziplinieren unterst√ľtzt unsere weibliche Energie nicht, es macht viele Frauen hart zu sich selbst. Es fehlte die Annahme, die Weichheit, das Flie√üen, die Hingabe, die weichen sinnliche Bewegungen, der Genuss, die Freude, die Zufriedenheit – die Weiblichkeit. Die weibliche Energie aktiv zu integrieren, Balance und Ausgleich zu schaffen, ist mit der getanzten Weiblichkeit ganz leicht m√∂glich.

Die männliche Energie ist TUN. Die weibliche Energie ist EMPFANGEN. Wir Frauen stehen im Alltag schon lange unseren Mann Рaber das stärkt uns nicht. Es schwächt uns. Du kannst alle Dinge selbst bestimmt, stark, frei, sinnlich, lustvoll, freudig und auf absolut weibliche Art und Weise tun. Das macht dich auf keinen Fall klein oder gebrechlich, sondern bringt jede einzelne wundervolle Frau in ihre Stärke und weibliche Ur-Kraft.

Wasser ist das Element der Weiblichkeit. Findest du Wasser schwach?

Nachdem meine Teilnehmerinnen die weibliche Energie in ihren Alltag integriert haben, geschah gewaltiges.

Ich fragte jede Einzelne:

Wie geht es dir denn jetzt? Was hat die getanzte Weiblichkeit in dir und deinem Leben ver√§ndert? Die Antworten waren √ľberw√§ltigend. Drei Frauen erz√§hlen hier stellvertretend, f√ľr die vielen Frauen, die diese Erfahrung schon gemacht haben, von ihren eigenen Erlebnissen.

Mit Tanz heilen wir uns selbst!

Noela S.

Probleme bei der Darstellung des Videos? Hier kannst du deine Video-Freigabe pr√ľfen.

Das Tanzen bei Iris hat mir meinen Weg zu meiner Weiblichkeit er√∂ffnet und mich ganz leicht mit meiner ureigenen Spiritualit√§t verbunden. Und es hat ganz viel in meinem Leben zum Positiven ver√§ndert. Meine Gl√ľckshormone sprie√üen, ich kann Hingabe genie√üen und ich gehe anders auf Personen zu und mit Situationen um. Ich wusste nicht, dass es so einfach sein kann mich in meiner Gesamtheit, meiner Grundkraft, wahrzunehmen und zu sp√ľren. Das h√§tte ich so nie erwartet und ich bin so dankbar daf√ľr.

Was ich meiner besten Freundin sagen w√ľrde:

Du wirst hier etwas finden, von dem du gar nicht wusstest, dass du es verloren hattest. Und es wird dich heilen.

Tanzen ist f√ľr mich wie fliegen!

Swetlana L.

Ich habe zu Tanzen begonnen, weil ich mich weiter perfektionieren wollte. Gefunden habe ich, dass ich das √ľberhaupt nicht brauche. Ich f√ľhle mich von Iris, der Gruppe und von mir selbst einfach so angenommen wie ich bin. Das war f√ľr mich eine v√∂llig neue Erfahrung. Mir war der Effekt nicht bewusst, das ich in diesen Tanz eintauche und es f√ľhlt sich an wie fliegen. Selbst die Finger flie√üen bis ins kleinste Glied und ich kann meine Gef√ľhle ganz bewusst einordnen und annehmen. Dieses Leichtigkeitsgef√ľhl in meinem Leben tut einfach gut.

Was ich meiner besten Freundin sagen w√ľrde:

Wenn du dir wirklich bewusst werden m√∂chtest √ľber die Essenz deines Lebens, dann ist das Tanzen bei Iris ein Weg, den ich pers√∂nlich empfehlen kann.

Versöhnung mit meiner Weiblichkeit

Khira G.

Durch das Tanzen bei Iris konnte ich mich mit meiner Weiblichkeit, mit meiner Sicht auf Frau sein, vers√∂hnen. Ich konnte sp√ľren und annehmen das Sinnlichkeit und Hingabe St√§rke bedeutet. Die Freude an meiner Weiblichkeit, an meiner eigenen inneren St√§rke, hat viele alte Wunden geheilt. Ich habe in mir die Verbindung zu mir gefunden und brauche mich nicht mehr an dogmatische oder verpflichtende Vorgaben zu halten. Ich entscheide ganz frei, aus meiner innersten F√ľhrung heraus, wie und wann ich meine Weiblichkeit ausdr√ľcke. Das Tanzen wirkt auf allen Ebenen inspirierend und n√§hrend, was f√ľr mich dem weiblichen Prinzip voll entspricht. Eine sch√∂ne Erfahrung war es auch mit anderen wohlwollenden Frauen tanzen und authentisch sein zu k√∂nnen.

Meiner besten Freundin w√ľrde ich sagen:

Du findest hier die Freude an deiner Weiblichkeit und kannst sie in dein Leben bringen. Damit schenkst du dich dir selbst und kannst es auch annehmen. Dieser Tanz ist so viel mehr und das auf allen Ebenen!

Probiere es doch einfach selbst mal aus.

Copyright 2024 Iris Bochnia